Lesen ist Kino im Kopf!

Jeder hat es sicher schon einmal gehört: 

"Wer lesen kann ist klar im Vorteil!"

Doch in einer so schnelllebigen Zeit wie jetzt nimmt man sich leider viel zu selten die Zeit ein gutes Buch aufzuschlagen.

Und weil lesen ein so wichtiges Mittel zur Kommunikation, für die Fantasie und das Leben im Allgemeinen ist, nehmen wir uns die Zeit dafür!

 

In einer wöchentlichen Lesestunde nimmt sich jeder Schüler, jede Schülerin, jeder Lehrer und jede Lehrerin ein gutes Buch, einen spannenden Fachartikel oder eine Zeitung zur Hand, sucht sich einen gemütlichen Platz in der Schule und liest. Es ist nicht nur eine angenehme Auszeit vom Schulalltag, sondern auch die Chance die persönliche Lesekompetenz zu fördern und für 50 Minuten dem Alltag in das Reich der Worte zu entfliehen.