SCHIKURS WURZERALM

"...weu Schifoan is' des Leiwandste, wos ma si nur vurstöll'n ko. Und wann der Schnee staubt, und wann die Sunn' scheint, dann hob' i olles Glick in mir vereint."

Ganz nach diesem Liedtext von Wolfgang Ambros verbrachte unsere 2b-Klasse eine schneereiche und lustige Woche auf der Wurzeralm Mitte Dezember 2023. 

Vorstellung im steyrer kripperl

Zur Einstimmung auf die Weihnachtsferien ging es für die meisten Klassen der Mittelschule und ASO Münichholz in eines der ältesten noch bespielten Stabpuppentheater im deutschsprachigen Raum - in das Steyrer Kripperl. Eine absolute Besonderheit, die hier im Innerberger Stadel zu besuchen ist. Die Vorstellung war ein tolles gemeinschaftliches Erlebnis!

Exkursion der 2a & 2b nach Hallstatt

Frühmorgens am 21. Juni 2023 fuhren die 2a und die 2b zusammen mit ihren KV Teams nach Hallstatt, um die Salzbergwerke und die Five Fingers am Gipfel des Krippensteins zu besuchen.

 

In Hallstatt angekommen, begann das Abenteuer bei sonnigen 33 Grad mit einer Fahrt mit der Salzbergbahn, die uns 360 m bergauf beförderte. Nach einer ca. 20-minütigen Wanderung, waren wir schließlich am Eingang der Salzwelten, dem ältesten Salzbergwerk der Welt, angelangt. Dort starteten wir unsere Tour durch das dunkle, kühle Innere des Berges. Zum Schutz vor den kühlschrankähnlichen Temperaturen erhielten wir einen weißen Anzug mit dem sogenannten „Arschleder“. Dieses benötigten wir zum Hinabgleiten über die beiden steilen Rutschen, die uns ein mühsames Treppensteigen ersparten und das absolute Highlight   der Führung waren. Manch ein Schüler erreichte dabei sogar eine Geschwindigkeit von knapp über 30 km/h! Im Anschluss daran folgten eine eindrucksvolle Lichtershow und eine kleine Verkostung der frischen Sole direkt aus dem Berg. Nach dem Bestaunen einer ca. 3349 Jahre alten Originalstiege im Berginneren ging es für die 2ab dann wieder nach draußen ans Tageslicht.

 

Nächster Stopp war der 2108m hoch gelegene Gipfel des Krippensteins, den wir mit der Dachstein-Krippenstein-Seilbahn erreichten. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie trotz der heißen Temperaturen Schnee antrafen. Die Aussichtsplattform mit den sogenannten „Five Fingers“ stellte den krönenden Abschluss des aufregenden Tages dar, denn sie bot einen atemberaubenden Blick über den Hallstätter See und mutige Paragleiter.

 

Zufrieden und sichtlich erschöpft, kamen wir schließlich um 19:30 Uhr wieder in Steyr an. So ging ein unvergesslicher Tag zu Ende.

 

 

 

START DER AUSBILDUNG DER FRIEDENSSTIFTER/INNEN AN DER MS MÜNICHHOLZ

Zwölf engagierte Schülerinnen und Schüler haben am 23. März die Ausbildung zum Friedensstifter aufgenommen. Falls es in einer Klasse einmal zu kleinen Streitigkeiten kommt, sollen die Beteiligten diese selbst auf eine gute Art und Weise miteinander lösen. Dazu tragen die FriedensstifterInnen aktiv und mit viel Know-how bei. Die Ausbildung umfasst drei Nachmittage mit viel Praxistraining!  

Werkzeugspenden für die MS

Die Firma Weba aus Dietach und Mitterhuemer aus Steyr haben mit Werkzeugspenden einen Werkraum bzw. den Unterricht in der MS Münichholz deutlich aufgewertet. 
Das Entwickeln von handwerkliche Fähigkeiten der Schüler*innen im Münichholz ist dem Team der Werklehrkräfte ein Anliegen und mit der Kooperation kann dies nun wieder besser gelingen. 

Schulfilm - MS Münichholz

Eine Mittelschule gibt Einblick in den Schulalltag.

Sammeln für Rotkreuzmarkt-Steyr

Die derzeitige finanzielle Situation mancher Familien in Steyr spitzt sich dramatisch zu und so wollen wir als Schulzentrum Münichholz eine Unterstützungsaktion starten.
Im Monat Dezember sammeln die Mittelschule Münichholz, die Volksschule Punzerstr., die Polytechnische Schule Münichholz und die Sonderschule Münichholz für den Rotkreuzmarkt in Steyr.

Jeden Tag können Spenden in der Schule abgeben werden, damit wir den Menschen und Familien in Steyr helfen. Es stehen Einkaufswägen in jedem Stock zur Verfügung, wo Spenden abgelegt werden können.

Dr. Mayr vom Gericht Steyr zu gast in der MS

Ausgebildete Schulhündin besucht MS

Zeichenwettbewerb

"Mit Mitgefühl führen" lautete das diesjährige Thema für den Lions Friedensplakat-Wettbewerb 2022-23. Die Schüler*innen der 2. Klassen nahmen an dem Wettbewerb teil, bereiteten das Thema im BE-Unterricht motiviert vor und brachten ihre Ideen künstlerisch auf Papier.

In Wels gab es wieder jede Menge Info zu Beruf und Schule. LT 1 hat den Kids der 3. Klassen auch auf den Zahn gefühlt. :)

Schüler*innen sorgen für Sicherheit

Schüler*innen der MS Münichholz sind auf zwei Schutzwegen Schülerlotsen*innen für Ihre Mitschüler*innen der Volksschule / der Mittelschule und Polytechnischen Schule im Einsatz.

Danke für diese tolle Unterstützung!!

SPIELEFEST - spielen & spenden

Das Spielefest am 14.06. war ein voller Erfolg! Mit den Einnahmen des Spielefestes werden wir die Landlerhilfe, die für die Ukraine sammelt und direkt vorort hilft, unterstützen. Bei diesem Projekt kommt jeder Euro ohne Umwege bei den bedürftigen Menschen an. Es wurden insgesamt 3.000€ für den guten Zweck gesammelt und dabei blieb der Spaß bei den zahlreichen Stationen nicht auf der Strecke. 

 

Stollen der Erinnerung

Lehrausgang der 4a und 4b im Fach Geschichte zur Vergangenheit in Steyr. 

Technik-Rallye für Mädchen im BIZ im AMS-Steyr

Am 2.6. besuchten die Mädchen der 3a und 3b die Technik-Rallye im BIZ im AMZ in Steyr. Bei drei spannenden Stationen konnten sie ihre technischen und handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. 

Autorenlesung mit Hannes Hörndler

Endlich - nach vielen Monaten war es wieder möglich, dass ein Buchautor unsere Schule besuchte. Hannes Hörndler, ein Kinder- und Jugendbuchautor aus Niederösterreich, stellte uns seine Bücher vor. Für jeden Leser und jede Leserin gibt es sicher ein passendes Buch. Er erzählte die unterschiedlichsten Geschichten, las und spielte aus seinen Büchern vor. Am Ende gab es auch noch ein Gewinnspiel. Nico-Leon Mayr (2a) und Kerem Orman (3a) gewannen ein Buch von Hannes Hörndler.

Ein herzliche Dankeschön geht auch an Gerold Schnaubelt, der die Autorenlesung ermöglichte.

 

Osterüberraschung der MS Münichholz

Die 2a haben wieder fleißig gebastelt, über 200 Eier gefärbt und sich musikalisch vorbereitet, um die Bewohner*innen des Alten- und Pflegeheimes Münichholz überraschen zu können ...

Über 100 Wachteleier wurden von einer Mutter eines Schülers der 2a zur Verfügung gestellt, die dann, zusätzlich zu weiteren 100 Hühnereiern, mit Liebe und Geduld gefärbt wurden. Es war geplant, die Bewohner*innen des Alten- und Pflegeheimes Münichholz im Heim mit den Basteleien persönlich zu überraschen und nebenbei ein paar Lieder zu singen, doch leider musste die Osteraktion der Schüler*innen der Mittelschule erneut wegen Quarantäne nach draußen verlegt werden. Gesungen wurde trotz alledem für die Bewohner*innen mit voller Begeisterung und die kleinen Geschenke konnten dem Heimleiter übergeben werden.

Gemeinsames Singen für die APM-Bewohner*innen

Wie so Vieles im heurigen Advent, sind geplante Veranstaltungen leider der Pandemie zum Opfer gefallen, doch den Schulleitungen der Volksschule und der Mittelschule im Münichholz war es ein besonderes Anliegen, trotzdem eine Weihnachtsaktion durchzuführen. 
Mit genügend Abstand konnte den Bewohner*innen des APM so eine große Freude gemacht werden!

Herbstliche Kunstwerke aus dem BE Unterricht

Die Schüler/innen der 4b lernten im BE-Unterricht den Umgang mit dem Kohlestift kennen, indem sie eine Komposition aus Naturmaterialien wie Maiskolben, Nüssen, Äpfeln und Kastanien auf ihr Zeichenblatt übertragen sollten. Die gelungenen Werken schmücken nun unsere Aula. 

Tierisch hilfreich

Unter dem Motto "Tierisch hilfreich" starteten drei Maturantinnen der HLW Steyr im Oktober ein Projekt mit der 1b der MS Münichholz.
Dabei wurde beobachtet, wie sich der Umgang mit einem Tier in der Klasse auf den Menschen auswirkt. Karin Bauer, ehem. Lehrerin der MS, führte Kennenlernspiele mit der Hündin Jana und den Schülern durch und vermittelte ihnen den richtigen Umgang mit dem Hund. Es war ein aufregender und spannender Tag für die Kinder der 1b! 

Erntedank an der MS Münichholz

Kürbisse, Gurken, Karotten, Erbsen, Paprika und Käferbohnen sind im Hochbeet bei bester Betreuung durch die 2A prächtig gewachsen und konnten nun endlich geerntet werden. 

neues Schuljahr - neue Bibliothek

In den Sommerferien hat sich auch in der Schulbibliothek einiges getan! Ungestörten Lesestunden steht somit nichts mehr im Wege.

Rennschwein Rudi Rüssel

Die 1a arbeitete in den letzten Wochen zum Thema Schwein, um genauer zu sein: Rennschwein Rudi Rüssel!

Im Deutschunterricht haben sie das Buch gelesen und eine Leserolle dazu erstellt, im Werkunterricht entstand dazu ein süßes Schwein aus einer alten PET Flasche.


Neues Sportequiment


Osterdekoration

Die 1a hat im Werkunterricht wundervolle Gipseier gefertigt und auch gleich mit farbenfrohen Blumen bepflanzt. Das ist die perfekte Dekoration für die kommenden Ostertage!


Knüppel

Knüppel ist ein einfaches, unterhaltsames Teamspiel, das man sehr variantenreich spielen kann. Anstatt der Taube (Würfel) nimmt man Steine, anstatt der Knüppel nimmt man Zapfen.

Viel Spaß beim Spielen!


Do it yourself

Die 3b nähte gemeinsam mit Fr. Kreuzer aus ausgedienten Herrenhemden diese Kirschkernkissen. Perfekte Wärme für kalte Wintertage!


Kreatives Gestalten

Zwei Schüler der 2b gestalteten diese wundervolle Winterlandschaft inkl. Beleuchtung.

Dieses Kunstwerk hat uns die Vorweihnachtszeit erhellt. 


Neujahrswünsche


Raumdesign der 4a


Sprachförderung

...wird bei uns an der Schulen in allen Lebensbereichen gelebt!

... macht Spaß!

... ist vielfältig!


outdoor sports

Die 4b durfte den Boccia Sport an der frischen Luft kennenlernen.

Da ist viel Fingerspitzengefühl gefragt!


Lebendige Vogelscheuchen

Unsere Vogelscheuchen haben Unterstützung bekommen.

Von wem haben die Vögel jetzt wohl mehr Angst? ;-)


Alles Gute zum Geburtstag!

Auch die 2a Klasse hat ihre Geburtstagskinder hochleben lassen!


Happy birthday!

Die 1. Klasse feierte Geburtstag!

Alle Geburtstagskinder von September und Oktober ließen sie hochleben. 

Alles Gute und ganz viel Gesundheit für das neue Lebensjahr!


Sonnenblumen

Die 3b hat sich künstlerisch den Herbst in das Klassenzimmer geholt.

Dabei entstanden so zauberhafte Sonnenblumen.